News

News

Team Isaac Torgau - 4 Wettkämpfe für unsere ISAAC Fahrer

Team Isaac Torgau - 4 Wettkämpfe für unsere ISAAC Fahrer
 

11.05.2015

 

+++4 Wettkämpfe für unsere ISAAC Fahrer!+++

Kulmbach
Am letzten Samstag gingen Robert Wittenburg und Alexander Müller beim Großen Preis der Brauerei Kulmbach an den Start. Das Kriterium war durch einen sehr schnellen Kurs und sehr stark besetzte Teams gekennzeichnet. Bei der ersten Wertung ersprintete Alex sich die ersten 2 Punkte . Ab der 2. Wertung attackierte dann eine 5 Mann Gruppe. Nach der Überrundung des Feldes war das Rennen wieder für alle“offen“ und Alex konnte sich weitere 2 Punkte erarbeiten. Mit 4 Punkten wurde er mit einem 45er Schnitt letztendlich guter 10.er. Zitat Müller: „Mehr war aufgrund der starken Teambesetzung nicht drin gewesen“. Robert fuhr ein starkes Rennen und beendete es im stark dezimierten Hauptfeld.

Schalkau
Neben der Erzgebirgsrundfahrt fand am Sonntag ein zweites Straßenrennen mit ordentlich Höhenmetern statt. Im thüringischen Schalkau standen beim Sonnebergpreis für Sebastian und Frank knapp 150 Kilometer und 3000 Höhenmeter, verteilt auf 13 Runden auf dem Plan. Zusammen mit der U19 startete das Feld der KT/ABC Klasse. Nach 3 Runden konnte sich in einer Abfahrt eine vierköpfige Spitzengruppe mit Sebastian absetzen. Im Laufe des Rennens zerfiel auch das Verfolgerfeld. Kurz vor Schluss konnte sich Sebastian mit einem Mitfahrer endgültig von den restlichen Begleitern lösen und wurde im Zielsprint von diesem nur knapp geschlagen. Somit kam Sebastian auf den 2. Rang, während Frank mit dem 8. Platz ebenfalls eine Top Platzierung einfuhr.

Bundenthal
Unser Fahrer Patrick Schubert startete beim 70km schweren Bergrennen in Bundenthal. Patrick zeigte eine stets aktive Fahrweise und versuchte durch viele Außreißversuche eine Spitzengruppe zu bilden. Am letzten Anstieg ging es dann richtig zur Sache und eine 5 Mann Gruppe löste sich vom Feld und fuhr bis zum Ziel 10s auf die restlichen Fahrer heraus. In einem schweren Finale sprintete Patrick beherzt auf den starken 6. Platz, es fehlten nur 10m auf Platz 3,4 und 5.

Gangkofen
Am Start des „GP Mitchell- Gangkofen“ stand unsere bayrische Fraktion. Im BC Rennen lief es nicht so optimal so das Sven Kirsten das Rennen aufgrund einer harten Woche vorzeitig beenden musste. Robert Wittenburg fuhr im Hauptfeld ins Ziel, hätte aber durch ein taktisch besseres Verhalten mehr erreichen können.
Im Hauptrennen des Tages wo Pro Tour Teams wie Lotto- Belisol, Giant- Alpecin oder Pro- Kontinentalteams wie Bora- Argon 18 am Start standen ging es richtig zur Sache. Auf den eckigen und schweren Kurs wurde das Rennen durch die österreichischen, tschechischen und deutschen Profis auf einen knappen 46er Schnitt gebracht. In der 3. Wertung klemmte sich Alex Müller an das Hinterrad von „Greipel Anfahrer“ Marcel Siebeg und erkämpfte sich die ersten 3 Punkte. Ständige Attacken und ein sehr hohes Niveau ließ nur noch ein Sprint für Alex zu in dem er sich einen Punkt sicherte und damit starker 11.er wurde. Es gewann Marcel Sieberg (Lotto Belisol)

Quelle: www.facebook.com/teamisaactorgau

BIEHLER Sportswear
Individuelle Radtrikots für Vereine, Teams und Events
Made in Germany

www.biehler-sportswear.de
www.biehler-shop.de